Ein bunter Strauß Unfallfluchten

Veröffentlicht am 06.Apr.2018 um 6:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 06.Apr.2018 um 6:10 Uhr

Sprinter - Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen: Gesuchtes Kennzeichen nicht ausgegeben

Nach einer Unfallflucht, die sich am Dienstag, gegen 14.00 Uhr, auf der Bundesstraße 429 zwischen Wettenberg und der Zufahrt zur B 49 ereignete, werden Zeugen gesucht. Eine 80 – Jährige aus Wettenberg wollte mit ihrem Ford Fiesta in Heuchelheim abfahren. Bei der Abfahrt auf den Verzögerungsstreifen stieß sie mit einem Auto zusammen. Nach dem Unfall fuhr das Auto, an dem sich Gießener Kennzeichen befinden sollen, einfach davon. Die Zeugin konnte der Polizei ein Kennzeichen melden. Eine Überprüfung ergab jedoch, dass dies so nicht ausgegeben war. Der Schaden an dem Ford liegt bei mehreren hundert Euro. Das gesuchte Fahrzeug müsste an der linken Seite beschädigt sein. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.


Heuchelheim: Wohnmobil beschädigt

Ein doch beträchtlicher Schaden von etwa 2.500 Euro entstand in der Brandgasse in Heuchelheim. Dort wurde ein Wohnmobil an der rechten Seite durch ein Fahrzeug beschädigt. Die Unfallflucht wurde offenbar bereits im März begangen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.


Grünberg: Unfallflucht auf der Landesstraße

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer befuhr zwischen Montag und Mittwoch die Landesstraße 3007 aus Richtung Grünberg Stadtmitte kommend in Richtung Münsterer Kreuz. Auf diesem Teilstück kam der bisher unbekannte Fahrzeugführer aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei mehrere Felder Schutzplanken. Anschließend verließ der Unbekannte die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 900,– EUR zu kümmern. Es werden Zeugen der Verkehrsunfallflucht gesucht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Grünberg, unter Tel. 06401-91430, entgegen.


Grünberg: Weitere Unfallflucht auf der Landesstraße – Beschädigter BMW gesucht

Zu einer weiteren Unfallflucht, ebenfalls auf der Landesstraße 3007, dieses Mal zwischen dem Münsterer Kreuz und Röthges kam es zwischen Freitag und Dienstag. Bei diesem Unfall kam der Fahrer ebenfalls von der Straße ab und beschädigte zwei Felder Schutzplanken. Der bisher unbekannte Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern. An der Unfallstelle wurden Kleinteile von einer Beleuchtungseinrichtung, sowie kleine Kunststoffteile aufgefunden. Die aufgefundenen Teile dürften zu einem silbergraufarbenen BMW gehören. Es werden Zeugen der Verkehrsunfallflucht gesucht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Grünberg, unter Tel. 06401-91430, entgegen.

Bildquelle:

  • Polizei Sprinter: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 06.Apr.2018 um 6:10 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com