Dealer, Drogen und illegaler Aufenthalt

Veröffentlicht am 10.Apr.2018 um 17:09 Uhr | Zuletzt geändert am: 10.Apr.2018 um 17:09 Uhr



Gießen: Mehrere Personen wurden am Montag durch Beamte des Gießener Polizeipräsidiums und der Bereitschaftspolizei im Bereich des Gießener Bahnhofes kontrolliert. Dabei wurde auch ein 20 – jähriger Asylbewerber aus Marokko offenbar dabei erwischt, wie er in zwei Fällen Drogen verkaufte. Der mutmaßliche Dealer wurde festgenommen. Dazu kontrollierten die Beamten noch zwei Ladendiebe sowie eine Person aus Eritrea, die sich offenbar illegal in Deutschland aufhält.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com