Großalarm wegen Reizgas an Schule in Lollar

Veröffentlicht am 20.Apr.2018 um 10:30 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Apr.2018 um 11:22 Uhr

Symbolfoto; © costedelsol/Fotolia.com



Gießen: Ein Großaufgebot an Einsatzkräften eilte heute Vormittag zu einer Gesamtschule in Lollar (Kreis Gießen).

Hier kam es zu einem Vorfall mit Pfefferspray auf einer Mädchentoilette. Berichten zufolge, soll es 18 Kinder geben, die über Reizungen klagten und ärztlich untersucht wurden. Eines wurde zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Lage soll sich nun zunehmend entspannen, alle Schüler kehren nach und nach zurück in die Klassenräume.

Bildquelle:

  • Notruf: Symbolfoto; © costedelsol/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com