14-jähriger zahlt mit Falschgeld

Veröffentlicht am 20.Apr.2018 um 15:49 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Apr.2018 um 15:49 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



In einer Drogerie in der Gießener Bahnhofstraße hat am 19.04.2018, ein 14-jähriger mit einem gefälschten 50-Euro-Schein gezahlt. Der gefälschte Schein fiel beim abendlichen Kassensturz auf. Nach seinem „Einkauf“ in der Drogerie zog der 14-jährige weiter nach Linden in einen Einkaufsmarkt. Dort wollte er erneut mit einem gefälschten Fünfziger bezahlen. Die Kassiererin erkannte den gefälschten Schein, hielt den 14-jährigen fest und informierte die Polizei. Die Polizeibeamten fanden bei dem Jugendlichen weitere gefälschte 50-Euro-Scheine. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • 50 Euro: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 20.Apr.2018 um 15:49 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com