Über Regenfallrohr auf Garage geklettert – Einbrecher bei Flucht offenbar verletzt

Veröffentlicht am 03.Mai.2018 um 17:18 Uhr | Zuletzt geändert am: 03.Mai.2018 um 17:18 Uhr

Sprinter - Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen: Als Kletterer entpuppt haben sich Einbrecher an einem Wohnhaus in der Straße Südhang. Die Unbekannten kletterten am frühen Donnerstagmorgen (gegen 03.45 Uhr) an dem Regenfallrohr hoch und versuchten von einem Garagendach aus ein gekipptes Fenster aufzubrechen. Dabei wurden Hausbewohner wach und überraschten den Einbrecher. Der Einbrecher wiederum sprang von dort etwa drei bis vier Meter in die Tiefe und kam auf ein Rasenstück. Offenbar verletzte er sich dabei. Der mutmaßliche verletzte Einbrecher soll zwischen 20 und 25 Jahre alt sowie sportlich bis schlank sein. Er soll dunkle kurze Haare haben und möglicherweise aus Nordafrika stammen. Den zeugen nach soll er eine dunkelbraune Steppjacke mit Stehkragen und eine blaue Jeans getragen haben. Er soll in Richtung des Alten Friedhof davon gerannt sein.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Polizei Sprinter: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 03.Mai.2018 um 17:18 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com