Marburg – Frau unsittlich angefasst – Polizei bittet um Hinweise

Veröffentlicht am 09.Mai.2018 um 12:14 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Mai.2018 um 17:20 Uhr

Polizeifahrzeug



Marburg-Biedenkopf (ots) – Eine 21 Jahre junge Frau wehrte sich, schlug um sich, stürzte dabei und zog sich dadurch leichte Verletzungen zu.

Grund ihres Verhaltens war ein Mann, der ihr zunächst vermutlich folgte und sie dann von hinten festhielt und mehrfach unsittlich anfasste. Der Mann flüchtete, als die Frau stürzte.

Der Vorfall spielte sich am Dienstag, 08. Mai, gegen 12.50 Uhr, auf dem Bunten Kitzel, dem Verbindungsweg vom Gisonenweg (Ecke Hainweg) zum Schlosspark ab. Die bisherigen Ermittlungen nach dem Täter blieben erfolglos.

Die 21-Jährige beschrieb den Täter, der bei der Begegnung kein einziges Wort sprach, als einen 20 bis 25 Jahre alten, zwischen 1,75 und 1,80 Meter großen, schlanken Mann mit normaler Statur, heller Haut und dunklen, sehr kurzen Haaren. Seine Bekleidung bestand aus einem weißen T-Shirt und einer dunklen, knielangen Hose und möglicherweise Turnschuhen. Dieser Mann stand vermutlich zuvor an der Bushaltestelle kurz vor dem Waldstück zum Schlosspark- eventuell stieg er aus dem kleinen Linienbus, der dort zu dieser Zeit angehalten hatte.

Wer hat den Vorfall mitbekommen? Wer kann den Täter ergänzend beschreiben oder Hinweise geben, die zur Identifizierung des beschriebenen Mannes beitragen könnten? Kriminalpolizei Marburg, Tel. 06421/406-0

Bildquelle:

  • Polizeifahrzeug: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 09.Mai.2018 um 17:20 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com