Falschmeldung im Netz

Veröffentlicht am 10.Mai.2018 um 12:25 Uhr | Zuletzt geändert am: 10.Mai.2018 um 12:23 Uhr



Marburg-Biedenkopf (ots) – Derzeit verbreitet sich über die sozialen Medien (Facebook und WhatsApp) eine Audionachricht, die aus aktuellem Anlass vor „Verbrechern“ im Landkreis Marburg-Biedenkopf warnt, die an Waldwegen oder abgelegenen Straßen eine Panne vortäuschen und dann die Leute ausrauben.

Diese Meldung ist falsch!

Es gibt derzeit im Landkreis Marburg-Biedenkopf keine aktuelle Anzeige eines solchen Vorfalls! Gäbe es einen solchen Vorfall, so hätte die Polizei über diesen mit Sicherheit mit den täglichen Presseinformationen informiert.

Zur Verhinderung einer Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger bittet die Polizei dringend darum, derartige in den sozialen Netzwerken erscheinende, schriftliche oder sprachliche Nachrichten vor einer weiteren Verbreitung zunächst auf die Glaubwürdigkeit und Richtigkeit des Inhaltes zu prüfen. Unreflektiertes copy and paste schürt nur unberechtigte Ängste und schadet mehr, als es nützt.

Pressemitteilung des PP Mittelhessen/ Marburg






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com