Mit 2,3 Promille durch den Drive-In – Zeugenhinweis verhindert Schlimmeres

Veröffentlicht am 16.Mai.2018 um 16:15 Uhr | Zuletzt geändert am: 16.Mai.2018 um 16:15 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen: Einem Zeugenhinweis ist es zu verdanken, dass am Dienstagabend im Schiffenberger Weg nicht mehr passiert ist. Der Zeuge hatte beobachtet, wie ein Autofahrer bei einem Stopp im Bereich eines Schnellrestaurants ausgestiegen sei und sich kaum auf den Beinen halten könne. Eine Streife war dann schnell dort und konnte einen 34 – Jährigen aus Nidda feststellen. Ein Test ergab einen Wert von 2,3 Promille. Der Autofahrer musste dann auch mit zur Blutentnahme. Auch sein Führerschein wurde sichergestellt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Polizeiauto: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com