Zetteltrick: 69 – Jähriger wurde Opfer von Trickdiebinnen

Veröffentlicht am 24.Mai.2018 um 15:57 Uhr | Zuletzt geändert am: 24.Mai.2018 um 15:57 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Offenbar abgelenkt und bestohlen wurde eine 69 – Jährige aus Gießen am Mittwochmittag in einer Wohnung in der Gießener Hardtallee. Gegen 13.00 Uhr hatten zwei unbekannte Frauen bei der 69 – Jährigen geklingelt. Sie teilten der ahnungslosen Gießenerin mit, dass sie eigentlich zur Nachbarin wollten. Die Unbekannten verlangten dann einen Zettel und einen Stift, um der Nachbarin angeblich eine Nachricht zu hinterlassen. Unter diesem Vorwand gelang es den Frauen in die Wohnung der Gießenerin zu kommen. Dort angekommen, musste eine der Frauen auf Toilette. Offenbar suchte sie dann aber nicht die Toilette, sondern das Schlafzimmer auf. Dort fand sie mehrere Hundert Euro. Wenig später verschwanden die Diebinnen aus der Wohnung. Der Diebstahl wurde erst danach festgestellt. Die Frauen sollen beide Kräftig sowie etwa 160 Zentimeter groß sein und einen dunklen Teint haben. Die Frauen haben den bekannten „Zetteltrick“ angewandt. Dabei wollen die Betrüger für angeblich nicht angetroffene Nachbarn eine Nachricht hinterlassen. Dabei fragen sie nach Papier und Stift und drängen darauf, in die Wohnung zu kommen. Während der oder die Wohnungsinhaber/in mit der Papier -bzw. Bleistiftsuche beschäftigt ist, gelangen weitere Personen unbemerkt in die Wohnung und suchen nach Bargeld oder Schmuck.

Die Gießener Polizei gibt folgende Tipps:

  • Öffnen Sie die Tür nur einen Spalt, so dass die Tür immer noch durch die Türsperre gesichert ist.
  • Lassen Sie niemals Fremde in Ihre Wohnung.
  • Reichen Sie Zettel und Stift durch den geöffneten Türspalt.
  • Reagieren Sie notfalls energisch gegen aufdringliche Besucher.
  • Verständigen Sie im Zweifel die Polizei.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Hauseingangstüre: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com