16-jähriger Überfallen – Schwerer Raub wegen fünf Euro und einer Mütze

Veröffentlicht am 28.Mai.2018 um 16:35 Uhr | Zuletzt geändert am: 28.Mai.2018 um 16:35 Uhr

Symbolfoto; © Goss Vitalij/Fotolia.com



Im Bereich der Nordanlage und der Schützenstraße wurde ein 16 – Jähriger am späten Samstagabend durch drei Unbekannte ausgeraubt. Der Geschädigte war zu Fuß entlang der Nordanlage und des Uferweges unterwegs. Dabei lief er an zwei Personen, die ihm Drogen anboten, vorbei. Nachdem er an beiden Unbekannten vorbei gelaufen war, wurde er wieder eingeholt. In der Schützenstraße wurde er von einem der beiden Unbekannten umgestoßen. Der zweite Unbekannte fuhr mit seinem Fahrrad vor den 16 – Jährigen und versperrte ihm den Weg. Mit dazu gesellte sich eine dritte Person. Die Personen bedrohten den Jugendlichen und forderten von ihm Bargeld. Nachdem sie die fünf Euro und die weiße Basecap der Marke Nike erhielten, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung:

Der erste Täter soll etwa 21 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und kräftig sein. Er soll deutsch mit türkischem Akzent gesprochen haben. Neben einem Vollbart soll er eine rote Kappe und eine auffällige Uhr am Handgelenk getragen haben. Die zweite Person soll etwas kleiner und schlank sein sowie ein blaues Adidas – Shirt getragen haben. Es soll sich um einen Deutschen handeln. Die dritte Person soll ebenfalls schlank sein. Die beiden zuletzt genannten Personen sollen etwa 17 Jahre alt sein.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • blaulicht: Symbolfoto; © Goss Vitalij/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 28.Mai.2018 um 16:35 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com