Vier Ladendiebe im Seltersweg geschnappt

Veröffentlicht am 30.Mai.2018 um 18:33 Uhr | Zuletzt geändert am: 30.Mai.2018 um 18:39 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gleich vier Ladendiebe, alles Asylbewerber aus Algerien und Marokko, konnte die Polizei nach einem offenbar gemeinschaftlich geplanten Ladendiebstahl in einem Geschäft im Seltersweg in Gießen am Dienstag, gegen 17.50 Uhr, festnehmen. Das Quartett hatte Kleidungsstücke im Wert von etwa 300 Euro in mitgebrachte taschen gesteckt. Dabei verdeckten die Beteiligten immer wieder geschickt durch die Komplizen abgeschirmt. Ladendetektive hatten das Treiben mitbekommen und die Diebe bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Verdächtigen sind 15, 17, 19 und 24 Jahre alt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Polizeiauto: Pixabay

Zuletzt geändert am: 30.Mai.2018 um 18:39 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com