Schlangeneinsatz in der Troppauer Straße

Veröffentlicht am 04.Jun.2018 um 12:08 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Jun.2018 um 12:08 Uhr



Gießen (ots) – Eine aufmerksame Spaziergängerin hat am Sonntagnachmittag (03. Juni) gegen 16.00 Uhr in der Troppauer Straße eine exotisch aussehende Schlange an einem Garagentor entdeckt und daraufhin die Polizei informiert.

Als die ersten Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr eintrafen, verkroch sich das Tier in der Garage. Einem Mitarbeiter der Feuerwehr gelang es dann, das Garagentor zu öffnen und die ca. 80 cm lange Schlange wohlbehalten einzufangen. Es handelt sich um eine nordamerikanische ungiftige gelbe Erdnatter, die offensichtlich aus einem Terrarium ausgebüxt ist. Die Schlange befindet sich in Obhut des örtlichen Tierheims.

Die Polizei sucht nun den Schlangenhalter oder Personen, die Angaben zum Besitzer machen können.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641/7006-3755.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com