Zum Ausnüchtern in die Zelle: Alkoholisierter Mann schlug mit einem Nothammer die Scheibe eines Busses ein

Veröffentlicht am 04.Jun.2018 um 16:00 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Jun.2018 um 16:00 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Gießen: Zum Ausnüchtern in die Zelle musste am Montag, gegen 07.40 Uhr, ein 62 – jähriger aus Butzbach. Der Mann hatte offenbar in einem Bus der Linie 5 einen Nothammer an sich genommen und eine Scheibe des Busses eingeschlagen. Der Bus befand sich zu diesem Zeitpunkt in der Grabenstraße in Wieseck. Anschließend brachte ihn eine Streife zur Ausnüchterung in eine Zelle der Polizei.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • In einem Linienbus: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 04.Jun.2018 um 16:00 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com