Feuerwehr-Trainingszentrum war Ziel von Einbrechern

Veröffentlicht am 04.Jun.2018 um 17:45 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Jun.2018 um 17:45 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Staufenberg: Die unbekannten Täter scheiterten zunächst beim Versuch am Samstagnachmittag, 02. Juni und Sonntagabend, 03. Juni gegen 18:30 Uhr die Scheibe eines Trainingszentrums für den Brandschutz und der Feuerwehr einzuschlagen.

Daraufhin begaben sich die Diebe zur Gebäuderückseite und entfernten ein Metallschutzgitter eines Fensters, welches mit einem Stein eingeworfen wurde. Die Täter konnten nun in das Gebäude eindringen. Die Täter erbeuteten offensichtlich kein Diebesgut, hinterließen jedoch einen Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und konnte Spuren sichern. Hinweis bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Feuerwehrfahrzeug – BlaulichtGießen: Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 04.Jun.2018 um 17:45 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com