Zettelschreiber, beschädigter Volvo und Motorroller werden gesucht – Drei Unfallfluchten

Veröffentlicht am 11.Jun.2018 um 16:17 Uhr | Zuletzt geändert am: 11.Jun.2018 um 16:17 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen: Wer hat den Zettel geschrieben?
Im Zeitraum zwischen Donnerstag (07.06.2018), 21:00 Uhr und Freitag (08.06.2018), 13:00 Uhr, stieß ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Thomasstraße auf Höhe der Hausnummer 27 gegen einen dort geparkten weißen Peugeot 308. An der Windschutzscheibe des Peugeot hing ein Zettel auf dem Stand: „Können Sie mich anrufen“. Jedoch stand keine Telefonnummer dabei. Nun fragt die Polizei: Wer hat den Zettel geschrieben? Der Verfasser oder evtl. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, wird gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Nord, unter 0641-7006-3755, in Verbindung zu setzen.

Wettenberg: Beschädigter Volvo gesucht
Ende letzter Woche (Donnerstag/Freitag) kam es am Porsche Zentrum bei Wettenberg zu einem Unfall. Ein Unbekannter war mit seinem Auto auf der Landesstraße 3093 aus Richtung Sandusweg in Richtung Lahnwegsberg unterwegs. Offenbar kam der Autofahrer in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Aufgrund der gefundenen dort verbliebenen Fahrzeugteile ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich bei dem Auto um einen Volvo XC 890 handelt. Das Fahrzeug dürfte an der fahrzeugfront erheblich beschädigt sein. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Linden: Motorroller prallt gegen Fahrertür und fährt davon
Offenbar doch schwerer hat sich der Beifahrer eines gesuchten Rollerfahrers am Sonntag, gegen 22.10 Uhr, im Breiter Weg in Leihgestern verletzt. Der gesuchte Rollerfahrer war offenbar in Höhe der Haunummer 53 über den Gehweg gefahren und dann gegen die noch geöffnete Tür eines VW Caddy geprallt. Offenbar wurde der Roller dabei beschädigt und ein Mitfahrer am Bein verletzt. An der Tür des VW entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Trotz des angerichteten Unfallschadens fuhr der Rollerfahrer in Richtung Bahnhof Linden davon. Dort soll der verletzte Beifahrer abgesprungen und davon gehumpelt sein. Der Rollerfahrer fuhr in unbekannte Richtung davon. Zeugen konnten noch ergänzen, dass sich hinter dem flüchtigen Roller noch ein zweites ähnliches Fahrzeug hinterherfuhr. Der verletzte Rollerfahrer soll etwa 18 Jahre alt und sehr schlank sein. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com