Von Vandalen, Einbrechern und eingeworfenen Scheiben in Gießen

Veröffentlicht am 11.Jun.2018 um 16:34 Uhr | Zuletzt geändert am: 11.Jun.2018 um 16:34 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Unbekannter wirft Scheibe ein
Auf frischer Tat ertappt wurde ein Mann mit weißem Kapuzenpulli am frühen Montagmorgen in der Langhansstraße in Gießen. Der Unbekannte hatte die Scheibe eines Uni-Gebäudes eingeworfen. Ein Zeuge hatte dies mitbekommen und den Täter angesprochen. Der etwa 175 Zentimeter große Mann rannte dann davon. Er soll neben dem weißen Pulli auch eine weiße Mütze getragen haben.

Einbrecher in der Ludwigstraße
In der Ludwigstraße haben Unbekannte zwischen Samstag und Montag eine Tür zu einem Bürogebäude aufgebrochen. Die Täter hebelten dann in dem Gebäude an weiteren verschlossenen Türen und erbeuteten wenige Hundert Euro.
Hinweise zu diesen Fällen bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Scheibe eingeschlagen
In der Neuen Bäue haben Unbekannte am Sonntag, zwischen 03.00 und 12.30 Uhr, die Scheibe eines Skoda Fabia eingeschlagen und dann ein Portemonnaie mitgenommen.

Vandalen auf dem Schulgelände
Auf einem Schulhof in der Westanlage haben Vandalen zwischen Freitag und Montag einen Schaden von etwa 1.000 Euro angerichtet. Die Unbekannten beschmierten auf dem Schulgelände Bänke, Säuen und Spielgeräte mit schwarzer Farbe.
Die Hinweise hierzu bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641/7006-3755.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com