Dumm gelaufen: Mit schrottreifem Auto unterwegs – Fahrerlaubnis fehlte auch

Veröffentlicht am 13.Jun.2018 um 17:03 Uhr | Zuletzt geändert am: 13.Jun.2018 um 17:03 Uhr

Symbolfoto; © 500cx/Fotolia.com



Dumm gelaufen ist es für einen 33 – jährigen Autofahrer aus Nidda am Dienstagnachmittag in der Licher Straße in Gießen. Der Fahrer eines blauen Ford Focus war der Streife wegen mehrere Mängel aufgefallen: angefangen von einer zersplitterten Windschutzscheibe, über herunterhängende Fahrzeugteile bis zu einer defekten Auspuffanlage. Bei der Kontrolle des 33-Jährigen stießen die Beamten auf weitere „Mängel“. Zunächst stellte es sich heraus, dass der Autofahrer keine Fahrerlaubnis hatte. Dazu ergaben sich noch Anhaltspunkte dafür, dass er vor der Fahrt Drogen zu sich genommen hatte. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Letztlich kommen auf ihn mehrere Strafverfahren zu.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Zuletzt geändert am: 13.Jun.2018 um 17:03 Uhr

Titelbildquelle:

  • Polizei im Einsatz: Symbolfoto; © 500cx/Fotolia.com






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com