Unfallfluchten in Stadt und Landkreis

Bild: © Blaulicht Gießen

Wettenberg: LKW beim Vorbeifahren touchiert

Am Montag (17.Mai) gegen 13.50 Uhr befuhr ein zunächst Unbekannter die Straße “Auf der Höll” und touchierte dabei offenbar einen am Fahrbahnrand geparkten LKW. Anschließend fuhr der Unbekannte weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von insgesamt 3.800 Euro zu kümmern. Zeugen beobachteten den Vorfall und informierten die Polizei. Die Ermittlungen führten zu einer 73-jährigen Frau aus dem Kreis Gießen.

Gießen: Unfallflucht auf dem Parkplatz Ringallee

Nur 25 Minuten parkte ein BMW am Dienstag (18.Mai) auf dem Parkplatz an der Ringallee. Als die Besitzerin zu ihrem silberfarbenen X3 zurückkam, war dieser im vorderen, rechten Bereich beschädigt. Der Unbekannte entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 2.500 Euro zu kümmern. Bei dem unbekannten Fahrzeug könnte es sich um einen BMW handeln. Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrzeug oder der Identität des Fahrers machen?

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Außenspiegel beim Vorbeifahren touchiert

Ein 65-jähriger Mann in einem Sprinter befuhr am Dienstag (18.Mai) gegen 12.00 Uhr die Eichgärtenalleen in Richtung Anlagenring. Offenbar beim Vorbeifahren touchierte der Sprinter-Fahrer den Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten Renault. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 200 Euro.

Heuchelheim: Unfallflucht am Impfzentrum

Ein bislang Unbekannter beschädigte vermutlich beim Rangieren auf dem Schotterparkplatz des Impfzentrums am Dienstag (18.Mai) zwischen 07.00 Uhr und 07.45 Uhr einen geparkten Dacia. Als die Besitzerin zu ihrem schwarzen Duster zurückkam, war dieser an der vorderen Stoßstange und dem vorderen, rechten Stoßstange beschädigt. Der Unbekannte fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern.

Gießen: Unbekannter streift LKW beim Anfahren an Ampel

Ein 29-jähriger Mann in einem LKW und ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hielten am Dienstag (18.Mai) gegen 13.00 Uhr nebeneinander an einer roten Ampel in der Friedrichstraße. Beim Anfahren streifte der Unbekannte den LKW. Anschließend fuhr der Unbekannte weiter, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.