18 Fahrzeuge in der Fröbelstraße beschädigt – 21-Jähriger festgenommen

Bild: Blaulicht Gießen
Nachtigall Foliendesign

Gießen: Die Polizei konnte nach mehreren Sachbeschädigungen in der Fröbelstraße einen 21-Jährigen aus Gießen festnehmen. Zeugen meldeten gegen 23.20 Uhr zwei verdächtige Personen, die dort gegen die Außenspiegel mehrerer geparkter Fahrzeuge treten würden. Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streife einen mutmaßlichen Tatverdächtigen festnehmen. Von der anderen Person fehlt jede Spur. Der alkoholisierte Gießener pustete 1,8 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten den Festgenommenen wieder. In der Fröbelstraße sind nach ersten Erkenntnissen 18 Fahrzeuge beschädigt worden. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen. Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität des zweiten Täter geben? Gibt es weitere Besitzer, dessen Fahrzeuge Samstagabend beschädigt wurden?

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.