Gießen: 20-Jähriger stürzt mehrere Meter in die Tiefe

Bild: © Blaulicht Gießen
Nachtigall Foliendesign

Gießen: Ein Jugendlicher stürzte Dienstagfrüh über ein Glasdach eines Treppenhauses in der Gaffkystraße mehrere Meter tief. Er kam mit schweren, aber offenbar nicht lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Zu dem Einsatz von Polizei und Rettungsdienst kam es gegen 01.40 Uhr. Ein Zeuge meldete den Absturz einer Person in dem Treppenhaus des Besucherparkplatzes der Uni-Klinik. Nach ersten Erkenntnissen waren drei Heranwachsende im Alter von 20 und 21-Jahren offenbar trotz Verbotshinweis auf das Dach des Besucherparkhauses der Uni-Klinik geklettert. Als ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Gießen auf das Oberlicht über dem Treppenhaus trat, brach die Scheibe und der junge Mann stürzte hinunter. Er kam mit mehreren Knochenbrüchen in Krankenhaus.