Gießen: 57-Jähriger nach Diebstahl in Bäckerei festgenommen

Bild: © Blaulicht Gießen
Nachtigall Foliendesign

Gießen: Die Polizei nahm nach einem Diebstahl in einer Bäckerei am Ludwigplatz einen 57-jährigen wohnsitzlosen Mann fest. Am Mittwoch gegen 15.30 Uhr stahl der rumänische Staatsbürger mehrere Geldscheine aus der Kasse des Geschäfts und verließ es. Die Angestellte stellte den Diebstahl sofort fest und folgte ihm. Anschließend hielt sie ihn fest und schrie laut. Daraufhin gab der Dieb offenbar das Geld wieder zurück und flüchtete. Eine Polizeistreife konnte den Verdächtigen in der Ludwigstraße festnehmen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Verdächtige unter Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten wieder entlassen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizei Mittelhessen.