Gießen: Busfahrer mit Pfefferspray angegriffen

Bild: © Blaulicht Gießen

Freitagabend kam es gegen 22.30 Uhr zu einer Pfefferspray-Attacke auf einen Busfahrer an der Haltestelle “Philosophenwald” in der Zinzendorfstraße. Der zunächst unbekannte Fahrgast stieg am “Marktplatz in die Buslinie 7. Zunächst forderte Busfahrer den Mann auf, sein Ticket zu zeigen. Im Verlauf der weiteren Fahrt gerieten die Beiden in Streit. Anschließend stiegen sie in der Zinzendorfstraße aus und der Fahrgast besprühte den Fahrer mit Pfefferspray. Der über 60-jährige Busfahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die anschließenden Ermittlungen führten zu einem 51-jährigen deutschen Tatverdächtigen. Er muss sich nun in einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.