Gießen: Hochzeitsschmuck vom Auto gefallen

Bild: Fotolia_30486918
Nachtigall Foliendesign

Gießen: Einem bislang unbekanntem Skodafahrer ist am Samstag auf der Bundesstraße 3 von Gießen nach Marburg der Hochzeitsschmuck von der Motorhaube gefallen. Gegen 14.20 löste sich der Blumenstrauß in Höhe einer Baustellte von dem schwarzen Skoda und flog einem nachfolgenden Passat einer 55-Jährigen aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf auf das Fahrzeug. Dabei entstanden Schäden im Frontbereich des grauen Passat. Die Fahrerin fuhr dem Unbekannten zunächst hinterher und versuchte diesen auf sich aufmerksam zu machen. Der Fahrer reagierte nicht darauf und fuhr einfach weiter. Wer war Samstagmittag gegen 14.20 Uhr auf der Bundesstraße 3 nach Marburg unterwegs und kann Angaben zum dem Fahrer des Skoda machen?

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.