Gießen: Kontrollen am Neustädter Tor und am Lahnufer

Bild: © Blaulicht Gießen

Gießen: Am Mittwochmittag wurden im Bereich des Neustädter Tors Autofahrer ins Visier genommen. 21-mal mussten die Beamten einschreiten, weil eine Einfahrt verbotenerweise benutzt wurde und weil kein Gurt angelegt war. Fußgänger wurden am Nachmittag im Bereich des Lahnufers überprüft. Bei einem Mann, einem 24 – Jährigen aus Syrien, fanden die Beamten wenige Gramm Marihuana. Gegen den Asylbewerber wurde ein Verfahren eingeleitet.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizei Mittelhessen.