Gießen: Kontrollen im Stadtgebiet führen zu Drogenfund

Bild: Fotolia_30486918
Nachtigall Foliendesign

Gießen: Bei Kontrollen im Gießener Stadtgebiet stellten Polizisten am Freitag geringe Mengen an Drogen sicher. In der Lahnstraße erwischten sie am Freitag gegen 15.45 Uhr einen 24-jährigen beim Drehen eines Joints und fanden bei ihm Marihuana. Auch bei einem 26-jährigen stellten die Beamten, nur eine halbe Stunde später, ebenfalls in der Jahnstraße Marihuana sicher. Beide Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Eine Streife der Bereitschaftspolizei Lich überprüfte gegen 18.00 Uhr in der Rodheimer Straße einen 45-jährigen Mann. Auch diese musste seinen Drogen – Crack – den Polizisten übergeben.