Gießen: Kontrollen in Gießen – 16-Jähriger bietet einer Zivilstreife Marihuana an

Bild: Fotolia_45841175
Nachtigall Foliendesign

Gießen: Ein 16-Jähriger Jugendlicher bot Dienstagnachmittag an den Lahnwiesen zwei Passanten etwas Marihuana an. Was er nicht wusste, dass er die Drogen zwei zivilen Polizisten anbot. Bei der Durchsuchung des Jugendlichen fanden die Beamten weiteres Marihuana und stellten es sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Ordnungshüter ihn wieder. Etwa 45 Minuten später erwischte die Zivilstreife ebenfalls an den Lahnwiesen einen 33-Jährigen mit einem Joint, welchen sie sicherstellten. Gegen beide Verdächtigen leiteten die Polizisten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.