Grünberg/Gießen: Zwei Promillefahrer aus dem Verkehr gezogen

Symbolfoto; © Pixabay

Grünberg/Gießen: Die Polizei hat am Wochenende zwei alkoholisierte Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Freitagabend fiel einer Polizeistreife in der Londorfer Straße ein 36-jähriger Fahrzeugführer auf, der sehr langsam unterwegs war. Bei seiner Kontrolle zeigte das Display des Alkoholtester 2,16 Promille an. Er musste mit zur Blutentnahme auf die Polizeiwache. Einen höheren Wert pustete ein 71-jähriger Rollerfahrer bei einer Verkehrskontrolle in der Frankfurter Straße in Gießen. Er hatte 2,45 Promille intus. Die Polizei stoppte ihn am Samstagabend gegen 21.30 Uhr. Der Senior ließ sich nach der Blutentnahme von einem Minicar zu seinem Fahrzeug bringen. Obwohl vereinbart war, dass der Minicar-Fahrer den Roller nach Hause fährt, setzte sich der 71-jährige ans Steuer. Der Chauffeur informierte umgehend die Polizei, die den Fahrer erneut stoppen konnte.