Kontrollen in der Parkanlage

Bild: © Blaulicht Gießen

Gießen: Etwa 15 Gramm Drogen fanden Polizeibeamte am Dienstagmittag. Die Drogen hatte ein 27 – Jähriger Asylbewerber aus Gambia offenbar in der Parkanlage versteckt. Der Asylbewerber war im Bereich “Zu den Mühlen” durch eine Streife kontrolliert worden. Dabei stellte es sich heraus, dass er dort offenbar Drogen verkaufen wollte. Die kleinen Drogenpackungen waren in kleinen handelsüblichen Mengen portioniert.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.