Gießen/Lollar: Kontrollen im Landkreis Gießen

Bei Kontrollen in Gießen war an zwei Fahrzeugen die Betriebserlaubnis erloschen. Beamte kontrollierten am Sonntag gegen 14.20 Uhr auf der Bundesstraße 457 einen Mercedes-Fahrer. An seinem Fahrzeug befanden sich offenbar eine nicht zugelassene Rad-/Reifenkombination und folierte Kennzeichen. Gegen 19.30 Uhr fiel der Kleinwagen einer Gießenerin in der Straße “Am Eichelbaum” auf. Ihr Fahrzeug war tiefergelegt und an dem Auto befand sich ein Dachspoiler. Die beiden Veränderungen waren offenbar nicht zulässig. Auch hier war dementsprechend die Betriebserlaubnis erloschen. Ohne Versicherungsschutz war am Sonntag gegen 18.30 Uhr ein Rollerfahrer unterwegs. Eine Streife stoppte den E-Scooter-Fahrer in der Marburger Straße in Lollar. Er hatte keine Kennzeichen an seinem Fahrzeug. Nun muss er sich in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizei Mittelhessen.