Marihuana in der Lahnstraße sichergestellt

Gießen: Fünf Plomben Marihuana führte ein 28-jähriger Mann bei einer Kontrolle in der Lahnstraße mit sich. Der 28-Jährige muss sich nach seiner Festnahme wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten. Gießener Polizeibeamte überprüften ihn am Freitagnachmittag gegen 14.50 Uhr in der Lahnstraße. In seiner Bekleidung hatte er offenbar an mehreren Stellen Bargeld in dreistelliger Höhe versteckt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.