Nach Brand in Lützellinden Zeugen gesucht

Bild: © Blaulicht Gießen

Gießen: Am Freitagmorgen (23.04.2021) rückte die Feuerwehr zu einem Hüttenbrand in der Kreisstraße aus. Ein Verkehrsteilnehmer entdeckte die Flammen gegen 06.00 Uhr auf einem Gartengrundstück. Die Brandbekämpfer löschten einen hölzernen Verschlag sowie ein Gewächshaus und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf einen Hühnerstall. Die Polizei schließt derzeit einen technischen Defekt als Brandursache aus. Vielmehr geht sie von einer vorsätzlichen Inbrandsetzung aus. Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer hat in diesem Zusammenhang an dem Gartengrundstück Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Gießen unter Tel.: (0641) 7006-2555