Parfüm im Wert von 1.300€ geklaut – Detektiv hält Dieb fest

Bild: © Blaulicht Gießen
Nachtigall Foliendesign

Gießen: Im Seltersweg wollte ein Trio am Montagnachmittag in einem Geschäft so richtig Beute machen. Ein 31 – Jähriger hatte den Einkaufsmarkt offenbar mit zwei weiteren Personen betreten und Parfum-Artikel im Wert von etwa 1.300 Euro in den Rucksack gesteckt. Ein Detektiv hatte das Ganze mitbekommen und das Trio aufgefordert, stehen zu bleiben. Als sie wegrannten, konnte er einen davon festhalten. In der Folge kam es zu einem Gerangel. Offenbar wurde aber niemand verletzt. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 31 – Jährigen algerischen Asylbewerber. Er hatte den Rucksack noch dabei. Die beiden anderen Personen konnten entkommen.

Es soll sich um Personen aus Nordafrika handeln. Einer von ihnen soll ein weißes Oberteil und eine “runde” Mütze getragen haben. Er soll eine Tragetasche mitgeführt haben. Die dritte Person soll ein weißes Oberteil und eine graue Sporthose getragen haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.