Sicheres Gießen: Polizei kontrolliert in der Lahnstr.

Gießen: Gießener Polizeibeamte, unterstützt von der Bereitschaftspolizei Lich, kontrollierten Freitagmittag im Rahmen des Konzeptes “Sicheres Gießen” in der Lahnstraße mehrere Personen. Drei Männer waren im Besitz von Drogen und müssen sich nun in einem Ermittlungsverfahren vor Gericht verantworten. Gegen einen Mann lag eine Aufenthaltsermittlung vor. Die Beamten trafen gegen 11.25 Uhr auf einen 37-jährigen wohnsitzlosen Mann, der zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben ist. Die Beamten informierten die Staatsanwaltschaft, wo sich der 37-Jährige regelmäßig aufhält. Etwa eine gute halbe Stunde später beobachteten die Beamten einen Mann, der sich auf einer Parkbank offenbar einen Joint zusammenbaute. Bei seiner Kontrolle fanden die Ermittler neben dem Joint noch eine geringe Menge an Marihuana und stellten es sicher. Auf einem Kinderspielplatz rauchte ein 45-jähriger Mann aus Gießen einen Joint. Direkt daneben saß ein 26-jähriger Gießener, der sich offenbar auf der Parkbank einen Joint zurechtgelegt hatte. Die Polizisten stellten beide Joints sicher.