Umarmt, bestohlen und zugebissen – Zeugenaufruf nach Diebstahl in der Dammstraße

Bild: © Blaulicht Gießen

Gießen: Zu einem räuberischen Diebstahl kam es Sonntagfrüh gegen 03.30 Uhr in der Dammstraße vor einer Spätverkaufsstelle. Nachdem ein Unbekannter einen 22-jährigen Grünberger zunächst umarmte, stahl er anschließend dessen Portemonnaie und flüchtete in Richtung Nordanlage. Das Opfer nahm sofort die Verfolgung auf und forderte in der Wetzsteinstraße seine Geldbörse. Der Dieb schlug stattdessen zu, so dass das Opfer zu Boden fiel. Anschließend biss er dem Grünberger in den Arm und flüchtete in Richtung Innenstadt. Beschreibung des Tatverdächtigen: Der Mann ist etwa 35 Jahre alt und hat einen dunklen Irokesenhaarschnitt. Nach Angaben des Zeugen sah der Verdächtige südländisch aus.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.