Nach Drohung mit Axt – Festgenommener nach Ausnüchterung wieder entlassen

Symbolbild
Nachtigall Foliendesign

Lollar: Wie am heutigen Freitagmorgen mitgeteilt, kam es am Donnerstagabend zu einem Polizeieinsatz, in dessen Folge ein 47 – Jähriger festgenommen wurde. Der Festgenommene verbrachte mehrere Stunden in einer Ausnüchterungszelle. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Die Ermittlungen hatten ergeben, dass der offenbar stark angetrunkene Lollarer mehrere Personen im Bereich der Waldstraße vermutlich mit einer Axt bedrohte und einen PKW beschädigt haben soll. Nach der Festnahme durchsuchten Beamte bei dem Mann und stellten eine sogenannte Softairwaffe sicher. Die Polizei sucht weitere Zeugen, denen möglicherweise der mit Äxten oder einer Softairwaffe bewaffnete Mann aufgefallen ist.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.