Offenbar grundlos auf Kind an der B457 eingeschlagen

Blaulicht auf Streifenwagen
Bild: © Pixabay

Fernwald: Am vergangenen Sonntag, gegen 12.45 Uhr, hat ein unbekannter Mann am Radweg entlang der B 457 zwischen Fernwald und Gießen einen 12 – Jährigen und dessen Freund verletzt. Die beiden Kinder waren mit dem Fahrrad auf dem Radweg unterwegs, als ihnen eine kleine Personengruppe, unter denen sich auch der Unbekannte befand, entgegenkam. Die beiden Kinder stiegen dann offenbar von ihren Rädern ab, um den Personen Platz zu machen. Beim Vorbeigehen soll der Mann dann unmittelbar dem 12 – Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Das Kind wurde dabei im Gesicht verletzt und fiel zur Seite. Das Fahrrad, das auch umfiel, verletzte dann noch seinen gleichaltrigen Freund. Der gesuchte Mann soll etwa 45 Jahre alt und eine leicht untersetzte Figur haben. Der dunkelhaarige Mann, der akzentfrei deutsch sprach, habe ein blaues Shirt, eine dunkle Jogginghose und eine Sonnenbrille getragen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.