Heuchelheim: Unfallfahrer pustet über zwei Promille

Bild: Blaulicht Gießen
Nachtigall Foliendesign

Heuchelheim: Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntagnachmittag nach einem Unfall in der Rodheimer Straße einfach weitergefahren. Gegen 16.00 Uhr fuhr der 61-jährige Mann mit seinem PKW auf einen abbremsenden Golf eines 56-jährigen Gießeners auf, als beide stadteinwärts unterwegs waren. Der 61-Jährige hielt nach dem Knall nicht an, sondern flüchtete über den Gehweg vom Unfallort. Die Ermittlungen führten dann zu seiner Wohnanschrift. Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und roch nach Alkohol. Sein Atemalkoholtest zeigte 2,83 Promille an. Es folgte eine Blutentnahme auf der Polizeiwache.